Junge Profis

Palooza ist eine Hochzeits- und Partyband aus Winterthur, Zürich und Olten. Der englische Begriff steht schlicht für «Feiern als gäbe es kein Morgen». Das klingt etwas nach jugendlichem Übermut. Kein Wunder, das Durchschnittsalter der professionellen Musiker*innen liegt gerade mal bei Mitte zwanzig.

 

Fünf Freunde, die sich im Umfeld der Zürcher Hochschule der Künste kennenlernten, entschieden sich ihr Schicksal als Musiker*innen selbständig in die Hand zu nehmen. Sie gründeten Palooza um mit ihren Lieblings-Pophits andere Menschen zu begeistern.

die Band

WhatsApp Image 2021-06-05 at 15.03.02.jp

Liliane Costa

Gesang

Bio folgt in Kürze.

3773F6FE-C30B-41B3-9BF1-FBAED1960EF0.jpg

Beda Mächler

Gitarre

Mit 10 Jahren brachte sich Beda die ersten Takte auf der Gitarre bei. Neben Palooza sieht man ihn immer wieder als Sessionmusiker mit verschiedenen Künstlern auf der Bühne oder im Studio, darunter Tobias Jensen, Andryy, Sabrina Francis, Jack Slamer. Bereits seit der frühen Jugend in Winterthur gibt er fleissig Konzerte, nicht selten als treibende Kraft hinter den Bands.

 

Heute ist der diplomierte Pop-Gitarrist und Künstler in Zürich ansässig und arbeitet als Gitarrenlehrer und freier Musiker.

ADB265D2-EC22-4669-8F85-F4F741C33BC6.jpg

Benjamin Schmid

Piano

Benjamin macht Musik seit er denken kann. Ein musikalisches Umfeld in Winterthur förderte seine Leidenschaft schon früh, was ihn im Jahr 2018 zum Master of Arts in Pop-Music an der Hochschule der Künste in Zürich führte.

 

Er macht sich seit einigen Jahren in der Schweiz einen Namen als Keyboarder und Produzent und spielt unter anderem bei Adrian Stern, Anna Rossinelli, Veronica Fusaro und Dabu Fantastic.

6F87D4DC-233C-4EED-B405-E7E7A0DBC1FA.jpg

Yannick Urbanczik

Bass

Yannick wurde in Kalifornien geboren und wuchs in Zürich auf. Nach dem er an der ZHdK Pop-Musik studiert hat ist er heute einer der gefragtesten Live-Bassisten der Schweiz. Zudem arbeitet er als professioneller Song- und Textschreiber.

 

Er ist festes Mitglied bei Nickless und war mit Künstlern wie We Invented Paris, Anna Känzig und Tobey Lucas auf Tour.

marc.jpg

Marc Friedrich

Schlagzeug

Das Schlagzeug faszinierte Marc bereits im jungen Alter bevor er mit 10 Jahren zu spielen begann. Seine Leidenschaft für die Musik wuchs stark an, brachte ihn an die ZHdK und machte ihn zu einem angesagten Schlagzeuger in der Schweizer Musikszene. Internationale Tourneen mit Death by Chocolate sowie Auftritte mit Veronica Fusaro, Hot Like Sushi, Jesters Quest u.v.m sowie Musical-Shows im Theater St. Gallen gehören mittlerweile zu seinen Highlights als Session Musiker.

 

Seit seinem Masterabschluss ist er Schlagzeuglehrer und vorwiegend in den Bands Illumishade, Atomic Symphony und Pillowism aktiv.